Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Weingut Adam-Schererkogl und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Weingut Adam-Schererkogl GesbR nicht an, es sei denn, Weingut Adam-Schererkogl GesbR hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Weingut Adam-Schererkogl GesbR aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande. Der Vertrag kommt mit Weingut Adam-Schererkogl GesbR zu Stande.
Weingut Adam-Schererkogl GesbR bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.

Widerruf
Es wird darauf hingewiesen, dass Weingut Adam-Schererkogl GesbR ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.
Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die naturgemäß für die Rückgabe ungeeignet sind (z.B. versiegelte Ware nach Entfernung der Versiegelung). Dies gilt insbesondere für Garantieverlängerungen. Darüber hinaus gilt unsere Rücknahmegarantie.

Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Die Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 14 Tagen Netto Kassa ohne Abzug nach Erhalt der Ware. Durchschnittsteuersatz gemäß § 22 Abs. 1 UstG. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Weingut Adam-Schererkogl GesbR. Zahlbar in Steinbach, Gerichtsstandort ist Leibnitz. Ungerechtfertigt abgezogene Skontobeträge werden nachgefordert.

Besonderheiten beim Kauf
Zahlung der Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Die Lieferadresse muss innerhalb Österreich oder Deutschland liegen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Versandkosten sind im Bestellformular ersichtlich.

Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Weingut Adam-Schererkogl GesbR anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Transportschäden und Reklamationen
Bitte prüfen Sie sofort bei Warenempfang, ob Ihnen die richtige Anzahl und die richtig ausgezeichneten Kartons unbeschädigt angeliefert wurden. 
Wir leisten Ihnen vollständigen Ersatz bei Schäden, wenn
- Sie den Schaden vom Fahrer am Frachtbrief bestätigen lassen
- Sie uns die Beanstandung innerhalb von 8 Tagen mitteilen
Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Den internationalen Gepflogenheiten entsprechend, kann für korkkranke Weine kein Ersatz geleistet werden.

Datenschutz
Sie stimmen zu, dass die bei der Bestellung bekanntgegebenen Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weiter gegeben werden. Die Daten können zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zur Kundenpflege verwendet werden 

Anwendbares Recht:
Es gilt österreichisches Recht.